PumisReviews

Montag, 26. Mai 2008

Review Fenix L2D CE. Kleine Taschenlampe brenn…

Abgelegt unter: Tests — Schlagwörter:, , , , , , , — admin @ 21:58

Nicht nur hat mein lieber Cousin diese Seite für mich eingerichtet, er hat auch die Taschenlampe gekauft, die ich ihm empfohlen hab. Da ich dieses feine Gerät auch besitze und es mir bei Benutzung immer noch ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, ist diese Taschenlampe meine erste Empfehlung für Euch.

Es handelt sich um die Fenix L1D CE (1xAA) bzw. L2D CE (2xAA). Die LED läuft wunderbar mit guten Akkus (Sanyo eneloop sind sehr zu empfehlen, gibt es manchmal bei Amazon im Achterpack für unter 15.- Euro), hat vier verschiedene Helligskeitsstufen, ist sehr haltbar, unglaublich hell und die Akkus halten ewig. Einfach eine Freude. Auch zum Camping als Leselicht zu gebrauchen (einen Diffusor kann man für $5 mitbestellen). Für die Biker unter euch gibt es eine Fahrradhalterung für $15 – endlich mal sehen, wohin man fährt! Allerdings sollte ein Nachteil nicht verschwiegen werden: Der Lichtkegel kann nicht fokussiert werden wie von Maglites bekannt. Das hat mir bisher jedoch nicht gefehlt, weil das Ding so unglaublich hell ist.

Hier kurz die verschiedenen Betriebsmodi der Taschenlampe am Beispiel der Fenix L2D CE (die Laufzeiten in Klammern):

  • General Mode: 9 lumens (55hrs) -> 40 lumens (10.5hrs) -> 80 lumens (4hrs) -> SOS
  • Turbo Mode: 135 lumens (2.4hrs) -> Strobe

Kaufen tut man das schöne Gerät am besten im Fenix-Store (Kreditkartenzahlung über Paypal möglich). Nicht nur ist der Versand kostenfrei (eine gute Woche dauert es aber, wenn der Zoll nicht zwischenfunkt), dank des schwachen Dollars ist der Preis verführerisch günstig. Momentan gibt es ein tolles Bundle-Angebot, eine L1D CE mit einer Minitaschenlampe E01 (1xAAA und besser als jede Maglite Mini) für lächerliche $56,50, also unter 36.- Euro. Eventuell kommt noch Mehrwertsteuer/Zoll drauf, aber das sollte 25% nicht überschreiten und sich damit auch im Rahmen halten.

Fenix Store: http://www.fenix-store.com/

Ein ausführlicher, englischer Test mit guten Bildern findet sich hier: http://www.flashlightreviews.com/reviews/fenix_l1dce-l2dce.htm

Für die Premium-User unter Euch gibt es eine besonders helle Premium-Version der Lampe.

SWIFT code search

Videos mit Vergleichen z.B. mit einer Maglite finden sich bei YouTube.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )